Empfehlung

  • Engel Kerstin

    Engel Kerstin

    PIN: 107Bewertungen: 139

    Hellfühlen und Hellwissen ohne Hilfsmittel ღ Einfühlsame, respektvolle und lösungsorientierte spirituelle Beratung

  • Milo

    Milo

    PIN: 244Bewertungen: 2

    Hellsichtiges Medium - Klarheit ohne Schöngerede mit Feingefühl und viel Herz aus der Sicht eines Mannes gesehen mit Rationalität und Lebenserfahrung nur für Dich

  • Beatrix

    Beatrix

    PIN: 120Bewertungen: 14

    "TOP" Medium mit Skat-und Lenormandkarten Tierheilpraktikerin und TREFFSICHER! EHRLICH!"

  • Darkmoon

    Darkmoon

    PIN: 266Bewertungen: 26

    Ich, die blinde Seherin, stehe Ihnen als Spezialistin für das innere Sehen einfühlsam, klar und mit meiner intuitiven Wahrnehmung zur Seite.

  • Sonja

    Sonja

    PIN: 320Bewertungen: 0

    Karten legen mit den Lenormandkaren,Pendel, auf Wunsch schicke ich Dir positive Energie und/oder ziehe Dir eine Engelkarte

  • schamanedirk

    schamanedirk

    PIN: 282Bewertungen: 1

    mediale Lebensberatung ohne Hilfsmittel in allen Themen, Hellsehen, Channeln, Jenseitskontakte, Tierkommunikation, Rückblick in frühere Leben, Energiearbeit, geistiges Heilen usw.

  • Katharina

    Katharina

    PIN: 136Bewertungen: 64

    Möge der Himmel Dich bewahren vor Gefahren, Schmerz und Pein. Möge stets ein lieber Engel Deines Lebens Hüter sein. Liebevolles und ehrliche Kartenlegung mit den Lenormandkarten für Liebe und Partnerschaft, Finanzen und Beruf.

💖 Tagesbotschaft.💖

Du hast alle Zeit der Welt, um deine Vorsätze und Wünsche zu verwirklichen. Lass die Angst los und vertraue dem Ablauf der Dinge. Auch wenn du kämpfen musst, wirst du genug Zeit haben, um deine Entscheidungen zu treffen. Enttäuschungen und Rückschläge gehören zum Leben dazu und werden vorübergehen. Vertraue darauf, dass du auf dem richtigen Weg bist.

Kundenstimmen

  • Soleia

    Soleia

    PIN: 777Bewertungen: 9

    Nach jedem Telefonat fühl ich mich so gut 🙏 lache umd weiß ich bin auf dem richtigen Weg. Ich telefoniere so gern mit dir auch wenn man mir manchmal den Kopf waschen muss 😅 so herzlich immerwieder da will man gar nicht aufhören zu telefonieren.

  • Kleeblatt

    Kleeblatt

    PIN: 339Bewertungen: 1

    Es gibt keine bessere Beratung…vom Herzen Dankeschön🌞

  • patrick

    patrick

    PIN: 305Bewertungen: 2

    Du lieber ich kann dich wirklich weiter empfehlen, du bist sehr lieb und hast jede meiner Frage beantwortet. Ich wünsche dir viel Glück und wir hören uns wieder.

  • Soleia

    Soleia

    PIN: 777Bewertungen: 9

    Liebe Soleia danke für dieses schöne Gespräch gestern. Du hast alles erkannt, ohne Vorabinformation. Super lieb und hilfreiche Tipps – gerne wieder!

  • Soleia

    Soleia

    PIN: 777Bewertungen: 9

    Lieben Dank für die klare Beratung. Du hast mir sehr geholfen. Gerne wieder.

  • Soleia

    Soleia

    PIN: 777Bewertungen: 9

    War ein sehr schönes Gespräch leider zu kurz. Hoffe es kommt so wie du es gesagt hast🍀 danke du hast mich wieder aufgebaut

Unsere Portale

 💖  Heart Insight Group 💖   

Willkommen bei der Heart Insight Group: Three Path to Destiny
Die Heart Insight Group vereint drei kleine, aber feine Portale, die sich mit ganzem Herzen Ihrem Wohlbefinden widmen. Unter dem Motto "Three Path to Destiny" bieten wir Ihnen einen einzigartigen Weg, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Unsere Portale,  sind klein und familiär gehalten, um Ihnen eine besonders persönliche und verständnisvolle Beratung zu ermöglichen. Mit nur wenigen, handverlesenen Beratern, legen wir großen Wert darauf, dass Sie sich bei uns wie zuhause fühlen und stets als der wichtigste Mensch wahrgenommen werden.
  

 

  • Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
  • Ihr Heart Insight Team














AGB Kunde

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kunden

     

1. Allgemeines

  

1.1. Geltungsbereich

   

Herr Leon Ralf Grenz Carettera Tf-245 38550 Arafo  betreibt auf der Website  www.copalis.de eine Plattform (im Folgenden Website  genannt), auf der ratsuchenden Nutzern ( Kunden genannt) Beratungsdienstleistungen ( „Beratungsleistungen“ genannt) zur Verfügung gestellt und technisch zugänglich gemacht werden. Für die Nutzung der Website sowie für alle Verträge und Geschäftsbeziehungen zwischen Copalis.de und den Kunden gelten einzig und allein die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende und/oder über diese Geschäftsbedingungen hinausgehende Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, es sei denn, Copalis stimmt ihrer Geltung unmissverständlich schriftlich zu. Der Kunde hat die Möglichkeit vor Abgabe einer Vertragserklärung diese AGB auf der Website abzurufen und in wiedergabefähiger Form zu speichern.

 

1.2. Kunden dieser AGB sind ausschließlich Verbraucher im Sinne des § 13 BGB.

  

1.3. Die Vertragssprache  dieser AGB ist Deutsch. Der Vertragstext wird von Copalis nicht gespeichert. 

 

2. Registrierung

 

2.1. Allgemein 

 

Die Kunden können sich auf der Website registrieren. Jeder Kunde darf nur ein  Kundenkonto anlegen. Eine Registrierung und die Mitgliedschaft  bei Copalis sind für den Kunden kostenlos.

Zur Registrierung berechtigt sind ausschliesslich unbeschränkt natürliche geschäftsfähige Personen.Alle Angaben des Kunden müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein. Macht der Kunde irreführende oder falsche Angaben, so ist Copalis berechtigt, das Kundenkonto zu sperren, beschränken, oder zu löschen.  Copalis berücksichtigt bei der Wahl der Maßnahme die berechtigten Interessen und dessen Verschulden des betroffenen Kunden. Sollten sich während des bestehenden Vertragsverhältnisses die Daten des Kunden ändern, so ist er verpflichtet, sein Kundenkonto unverzüglich entsprechend der Änderung anzupassen.

  

2.2. Registrierungsvorgang

  

Will ein Kunde sich registrieren, so besteht dieser Vorgang aus zwei Schritten. Zuerst im ersten Schritt wählt der Kunde die gewünschte Anmeldung als Neukunde aus. Dann im zweiten Schritt gibt er seine Daten inklusive Geburtsdatum, Telefonnummer, E- Mail Adresse ein. Darüber hinaus wählt der Kunde einen Benutzernamen und ein Passwort (nachfolgend „Zugangsdaten“ genannt ) zur Einrichtung seines Kundenkontos aus. Der Kunde kann vor Absendung seiner Buchung die eingegebenen Daten in einem Bestätigungsfenster nochmals überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.  Durch klicken auf den Button „Registrieren“ bestätigt er anschließend seine Registrierung. Durch die Registrierung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages. Durch unverzügliche Sendung einer E-Mail durch Copalis wird dem Kunden die Registrierung bestätigt. Eine Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme des Angebots auf Abschluss eines Nutzungsvertrages dar. Copalis ist berechtigt, das in der Registrierung liegende Vertragsangebot innerhalb von drei Tagen, nachdem das Angebot eingegangen ist, per E-Mail verbindlich anzunehmen. Mit der Annahme kommt ein unentgeltlicher Vertrag über die Nutzung der Website zwischen dem Kunden und Copalis zustande (nachfolgend „Nutzungsvertrag“ genannt). Durch die Inanspruchnahme kostenpflichtiger Beratungsleistungen, die über die Website gebucht oder abgerufen werden, entstehen dem Kunden nutzungsbedingte Kosten (siehe Ziffer 3 ff. dieser AGB).

 

2.3.  Persönlicher Zugang / Verantwortlichkeit für Zugangsdaten

 

Rechte des Kunden aus dem Nutzungsvertrag sind keinesfalls  übertragbar. Das Passwort, das dem Kunden den Zugang zu seinem persönlichen Bereich und somit auch zur Datenerfassung ermöglicht, ist streng vertraulich zu behandeln und darf keinesfalls an Dritte weitergegeben werden. Der Kunde trifft geeignete und angemessene Maßnahmen, um zu verhindern, dass Dritte sein Passwort erfahren. Bei Anzeichen eines Missbrauchs des Kundenkontos durch Dritte ist der Kunde verpflichtet, Copalis sofort  zu benachrichtigen. Der Kunde ist für alle Aktivitäten verantwortlich, die über sein Kundenkonto durchgeführt werden.

 

3. Entgeltliche Leistungen 

 

3.1.Allgemein

 

Sobald der Kunde das Kundenkonto gemäß Ziffer 2 dieser AGB (siehe Ziffer 3.3) registriert und aufgeladen hat, kann er die kostenpflichtige Beratungsleistung über die Website nutzen. Beratungsleistungen werden durch unabhängige Berater von Copalis (nachfolgend „Berater“) erbracht. Alleiniger Vertragspartner des Kunden ist Copalis. Der Berater ist per Telefon, E-Mail, oder Chat auf der Website (nachfolgend „Kommunikationskanal“ genannt) erreichbar. Der Berater entscheidet, wann und über welchen Kommunikationskanal der Kunde ihn erreichen kann. Copalis hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit von Beratern 

 

3.2. Inhalt der Beratungsgespräche

  

Der Inhalt der Beratung richtet sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden. Copalis hat keinen Einfluss auf den Inhalt der Beratung durch den Berater. Copalis wählt seine Berater jedoch sorgfältig aus und verlangt von ihnen die Einhaltung qualitativer Beratungsstandards. Copalis weist darauf hin, dass die Aussage des Beraters manchmal nicht durch wissenschaftliche und technische Kenntnisse bewiesen werden kann, sondern nur den inneren Überzeugungen des Beraters, entsprechenden spirituellen Überzeugungen oder irrationalen Einstellungen entspricht und von Dritten möglicherweise nicht verstanden werden kann. Es kann daher keine Gewähr dafür übernommen werden, dass die Beratungsleistung geeignet ist, den vom Auftraggeber erwarteten Erfolg zu erzielen. 

 

3.3. Aufladen des Kundenkontos

 

Der Kunde kann Beratungsleistungen  auf der Website von Copalis nur dann in Anspruch nehmen,

wenn er eine entsprechende Vorauszahlung auf sein Kundenkonto (nachfolgend „Guthaben“ genannt) entrichtet hat.  Um das Kundenkonto mit einem Guthaben aufladen zu können stehen dem Kunden die auf der Website angegebenen Zahlungsmethoden zur Verfügung.  In seinem Kundenkonto kann der Kunde jederzeit seinen aktuellen Guthabenstand einsehen und sich einen Überblick der von ihm in Anspruch genommenen Beratungsleistungen verschaffen. 

 

3.4. Vertragsschluss 

 

Zur Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Beratungsleistungen schließen der Auftraggeber und Copalis einen weiteren kostenpflichtigen Vertrag (nachfolgend „Dienstleistungsvertrag“) für ihre jeweiligen Beratungsleistungen ab, der vom Nutzungsvertrag getrennt ist.

Die auf der Website angebotenen Beratungsleistungen stellen kein rechtlich bindendes Dienstleistung Vertragsangebot, sondern lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Vertragsangebots (invitatio ad offerendum) dar. Der Dienstleistungsvertrag kommt wie folgt zustande

 

3.4.1. Vertragsschluss per Telefon und Chat

 

Bei der telefonischen Kontaktaufnahme oder der Kontaktaufnahme via Chat liegt ein rechtsverbindliches Angebot des Kunden zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages. Bei dem Zustandekommen der Verbindung zwischen Kunde und Berater bzw. dem Senden einer Chatnachricht durch den kontaktierten Berater, nimmt Copalis das Vertragsangebot an.

  

3.4.2. Vertragsschluss per E-Mail (individuelle Beratung)

  

Im Rahmen der individuellen E-Mail - Beratung (Kommunikation) hat der Kunde die Möglichkeit eine Frage an den Berater zu senden. Aufgrund dieser sendet der Berater dem Kunden eine E-Mail mit dem Preis für die Beantwortung der zuvor vom Kunden gestellten Frage zurück. Der Kunde kann dann anschließend – durch das Klicken eines des Buttons „individuelle Beratung zahlungspflichtig buchen“ – Copalis zu dem in der E-Mail des Beraters genannten Preis ein Angebot auf Abschluss eines Dienstvertrages unterbreiten. Der Kunde kann vor Absendung seiner Buchung nochmals , die eingegebenen Daten  überprüfen und  korrigieren. Der Kunde ist an sein Angebot für drei  Tage gebunden. Innerhalb dieser Frist kann Copalis durch Übersenden der Antwort-E-Mail das Angebot des Kunden annehmen. Bis zu einer verbindlichen Annahme des Angebots wird vom Guthaben des Kunden ein dem Angebotspreis des Kunden entsprechender Betrag blockiert, um einen Verbrauch des Guthabens durch den Kunden zwischen Vertragsangebot und Vertragsannahme zu verhindern. Wird das Angebot nicht fristgerecht angenommen, wird der geblockte  Betrag sofort wieder auf dem Konto des Kunden freigegeben.

  

3.4.3. Vertragsschluss per E-Mail (standardisierte Beratung)

  

Bei standardisierter E-Mail-Beratung  ( Kommunikation) bietet Copalis den Kunden E-Mail-Beratungen zu einem auf der Website ausgewiesenen Festpreis an. Bei Klick auf den Button „standardisierte Beratung zahlungspflichtig buchen“ unterbreitet der Kunde Copalis ein Vertragsangebot, welches von Copalis innerhalb von drei (3) Tagen durch Übersendung der Antwort-E-Mail angenommen werden kann. Der Kunde kann vor Absendung seiner Buchung die eingegebenen Daten nochmals überprüfen und gegebenenfalls korrigieren. Bis zur verbindlichen Annahme des Angebots wird von dem Guthaben ein dem Angebotspreis des Kunden entsprechender Betrag blockiert, um einen Verbrauch des Guthabens durch den Kunden zwischen Vertragsangebot und Vertragsannahme zu verhindern.Wird das Angebot nicht fristgerecht angenommen, wird der geblockte  Betrag sofort wieder auf dem Konto des Kunden freigegeben.  

 

4. Kosten

 

 

4.1. Allgemein

  

Bei der Inanspruchnahme der Beratungsleistungen entstehen dem Kunden nutzungsabhängige Kosten. Auf die Kostenpflichtigkeit sowie die konkreten Preise weist Copalis den Kunden auf der Website sowie vor jeder einzelnen Beratungsleistung ausdrücklich hin. In seinem Kundenkonto kann der Kunde die von ihm in Anspruch genommenen Beratungsleistungen und die dafür angefallenen Kosten verschaffen.

Im Einzelnen gilt:

Alle Preise beinhalten die jeweils gültige Umsatzsteuer.

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der jeweils geltenden Umsatzsteuer.

 

4.1.1. Telefonate und Chats 

 

Die  Beratung (Kommunikation) über Chats und Telefonate wird dem Kunden pro Minute in Rechnung gestellt. Die Abrechnung erfolgt  jeweils im Minutentakt. Jeder Berater kann innerhalb einer Preisspanne von 0,98 € pro Minute bis 3,20 € pro Minute den für die  Beratung ( Kommunikation ) mit ihm geltenden Satz vor dem Gespräch (Telefonat sowie Chat) selbst festlegen. Der Kunde wird bei Abruf der jeweiligen Leistung über den jeweiligen Preis informiert und erst nach Bestätigung des festgelegten Minutenpreises mit dem Berater verbunden. Bei einem Anruf aus dem Mobilfunknetz oder aus dem Ausland können höhere Kosten anfallen.Eine Berechnung beginnt erst mit erfolgreicher Verbindung mit dem Berater.

 

4.1.2. Individuelle E-Mail-Beratung 

 

Im Rahmen einer individuellen E-Mail- Beratung ( Kommunikation ) hat der Kunde die Möglichkeit eine Frage an den Berater  zu senden. Daraufhin übersendet der kontaktierte Berater den Preis für die Beantwortung der Frage.

 

4.1.3. Gratisgespräche

  

Nimmt der Kunde zeitlich begrenzte Gratisgespräche  in Anspruch, entstehen ihm hieraus keine Kosten. Jeder Kunde darf nur ein Gratisgespräch führen. Sollten Kunden versuchen, sich mehrfach anzumelden, mit mehreren verschiedenen Telefonnummern, Mail Adressen oder anderen falschen Namen , um weitere Gratis Gespräche führen zu können, ist Copalis berechtigt eine Vertragsstrafe in Höhe von bis zu  2000€ vom Kunden einzufordern.  

  

4.2. Abrechnung

  

Die für die Inanspruchnahme entgeltlicher Dienstleistungen angefallene Vergütung wird, sofern sich aus diesen AGB nichts Abweichendes ergibt, unmittelbar von dem Guthaben abgebucht, das der Kunde zuvor aufgeladen hat (vgl. Ziff. 3.2)  (vgl. Ziffer 3.2). Der Kunde ermächtigt Copalis somit ausdrücklich, die Abbuchung der angefallenen Vergütung vorzunehmen.

Bei  den E-Mail-Beratungen werden die Beträge bereits sofort mit Vertragsangebot durch den Kunden von dem Kundenkonto abgebucht und für den Fall, dass das Angebot des Kunden nicht fristgerecht angenommen wird, wieder auf das Guthabenkonto des Kunden  zurückgebucht.

   

5. Widerrufsrecht

 

Ein Verbraucher  ( Kunde ) hat bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das Soleia nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. In Ziffer 5.1 findet der Kunde ein Muster-Widerrufsformular und in Ziffer 5.2 Hinweise zum Erlöschen des Widerrufsrechts. Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung:

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht  

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Herrn Leon Ralf Grenz Carettera Tf-245 38550 Arafo E-Mail Adresse info@copalis.de Telefonnummer 0771-16292916 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail, Postweg) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

  

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

   

Sollten Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), umgehend und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so müssen Sie uns einen angemessenen Betrag zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

- Ende der Widerrufsbelehrung –

 

5.1. Soleia informiert über das Muster-Widerrufsformular nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

   

Musterwiderrufsformular

 

 

 

( Wollen sie ihren Vertrag Widerrufen, so füllen sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es     zurück. )

 

 

 

An:

 

 

copalis

Careterra Tf-245

38550 Arafo

 

 

Telefon: 0771- 16292916

Email: info@copalis.de 

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*) /die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

 

 

 

______________________

 

 

 

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

 

 

 

 

______________________

 

 

 

 

 

Name des/der Verbraucher(s):

 

 

 

 

_____________________

 

 

 

 

Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

 

 

______________________     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

______________________

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

 

 

Datum:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

 

 

 

Erlöschen des Widerrufsrechts:

 

Das Widerrufsrecht des Kunden  ( Verbrauchers ) erlischt bei einem Dienstleistungsvertrag, wenn Copalis die Beratungsleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Beratungsleistung erst begonnen hat, nachdem (i) der Kunde dazu seine ausdrückliche Zustimmung erteilt und (ii) gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch Copalis erlischt. Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher (i) ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und (ii) seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert

 

6. Bewertung für Berater

Der Kunde hat die Möglichkeit auf der Website Bewertungen über den Berater abzugeben, die auch von nicht registrierten Nutzern auf der Website einsehbar sind. Bei der Bewertung von Beratern hat der Kunde insbesondere die Verbote gemäß Ziffer 8 dieser AGB sowie die geltenden Gesetze zu berücksichtigen. Bei Verstoß gegen  ein geltendes Recht und/oder diese AGB behält sich Copalis vor entsprechende Bewertungen zu löschen.

 

7.  Nutzung

  

Der Kunde ist für  die Art und Dauer des Kontakts mit dem Berater selbst verantwortlich. Der Kunde verpflichtet sich, die von Copalis angebotenen Beratungsleistungen nur im gesetzlichen und nach diesen AGB zulässigen Umfang zu nutzen.

Insbesondere ist der Kunde nicht dazu berechtigt, die Beratungsleistungen zu nutzen,

 .  um progressive Kundenwerberung , wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen und/oder zu  fördern,

.   für pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder aber um pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben;

 . um Inhalte auf die Website hochzuladen, die urheberrechtlich geschützt sind, es sei denn, der Kunde           besitzt die erforderlichen Zustimmungen oder die Rechte daran;

. um  rassistische, anstößige,  oder sonst rechtswidrige  Informationen oder Inhalte  zu verbreiten, insbesondere beleidigender oder verleumderischer Inhalte, unabhängig davon, ob diese Inhalte Mitarbeiter von Copalis, andere Nutzer oder andere Personen oder Unternehmen betreffen;

 .um Nachrichten abzufangen oder zu versuchen, sie abzufangen;

 .um Werbung für andere Mehrwertdienste oder Beratungsportale zu betreiben;

 .um  zum gewerblichen Zweck dienliche Nachrichten zu versenden;

 .um andere Personen  zu bedrohen, unzumutbar zu belästigen,  (ganz besonders durch Spam) oder die  Rechte (einschließlich der Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen;

 .um temporäre E-Mail-Adressen von sog. 10-Minute-Mail-Diensten zu verwenden;

 .um Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, E-Mail-Adressen, Benutzernamen bzw. sonstige Kontaktdaten von Messenger Diensten zu veröffentlichen

 .für den Einsatz von "robot-", "spider-" oder "offline-reader" oder sonstiger Schadsoftware;

 

Eine missbräuchliche Nutzung führt zum Ausschluss des durch die Registrierung eingeräumten Nutzungsrechts. Soleia ist zudem dazu berechtigt das Kundenkonto vorläufig oder endgültig zu sperren, wenn ein Verstoß gegen die unter dieser Ziffer aufgeführten Verbote und Missbräuche oder der Verdacht einer betrügerischen nicht autorisierten  Verwendung des Kundenkontos (z.B. bei Verletzung gesetzlicher Vorschriften, Verstoß gegen sonstige berechtigte Interessen, insbesondere zum Schutz anderer Kunden oder Empfänger betrügerischer Aktivitäten) besteht. Soleia behält sich vor, nach Bekanntwerden einer missbräuchlichen Nutzung das Kundenkonto des entsprechenden Kunden zu deaktivieren.

 Im Übrigen gilt Ziffer 12. 

 

Eine Kontrolle der Inhalte, die von Dritten auf der Website veröffentlicht werden (z.B. Berater Bewertungen, Beraterprofile), erfolgt grundsätzlich nicht, so dass keine Verantwortung für Angemessenheit und Qualität, Richtigkeit,Form, solcher Inhalte übernommen wird. Soleia behält sich das Recht vor, die eingestellten Inhalte zu unterdrücken  oder zu entfernen, wenn Anhaltspunkte bestehen, dass sie gegen diese AGB oder geltendes Recht verstoßen.

  

9. Freistellung 

 

Der Kunde stellt Copalis von allen Ansprüchen frei, die bezüglich eines vom Kunden zu vertretenen Verstoßes gegen die in Ziffer 8 genannten Verbote von oder gegenüber Copalis geltend gemacht werden. Der Kunde übernimmt alle Copalis hierdurch entstehenden Kosten, inklusive der Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

 

10. Verfügbarkeit

 

Copalis übernimmt keine Garantie für die durchwegige Verfügbarkeit der Website oder das Zustandekommen und/oder die einwandfreie technische Übermittlung der angebotenen Beratungsleistungen. Copalis bemüht sich aber, die Website möglichst unterbrechungsfrei für die Kunden zur Nutzung bereitzustellen. Jedoch kann es aufgrund von Wartungsarbeiten sowie bei technischen Problemen zu Ausfallzeiten kommen. Dem Kunden stehen, vorbehaltlich der Ausnahmen entsprechend Ziffer 13, keine Ansprüche aufgrund etwaiger Ausfallzeiten zu. Copalis übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass sämtliche angebotenen Beratungsleistungen oder Teile davon von jedem Ort aus genutzt werden können.  Ohne vorherige Ankündigung ist Copalis berechtigt, die verfügbaren Berater jederzeit auszutauschen, zu sperren und/oder neue Berater verfügbar zu machen sowie die Website  und Kommunikationswege, z.B. aufgrund der gesetzlichen Anforderungen oder technischen Entwicklungen, zu ändern oder anzupassen. Die Verfügbarkeit einzelner Berater richtet sich nach dem freien Ermessen der jeweiligen Berater und wird nicht von Soleia garantiert . Die Website in Teilen, oder insgesamt zu löschen oder das Angebot zeitweise oder endgültig einzustellen dieses Recht behält Copalis sich vor. 

 

11.  Haftung

 

 

11.1. Ansprüche auf Schadensersatz des Kunden sind ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Körpers, des Lebens der Gesundheit oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten,( Kardinalpflichten) ebenso die Haftung für sonstige Schäden, die auf Grund von Vorsätzlichen, grob fahrlässigen  Pflichtverletzung von Copalis seiner Erfüllungshilfen oder seiner gesetzlichen Vertreter. Vertragspflichten sind solche die zur Erreichung und Erfüllung des Ziels des Vertrages notwendig sind.

 

11.2. Bei einer Verletzung von wesentlichen Vertragslichten haftet Copalis nur auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden, wenn ein solcher einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn es handelt sich um Schadensersatzansprüche  des Beraters aus einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit oder des Lebens.

 

11.3. Die Einschränkungen der Ziffer 11.1 und 11.2 gelten auch zugunsten Erfüllungsgehilfen von Copalis und gesetzlicher Vertreter wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. 

 

 

11.4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben von Ziffer 11.1 bis 11.3 unberührt.

11.5. Für die Inhalte der Beratungsgespräche, auf die ganz allein der Berater Einfluss hat, übernimmt Copalis keine Haftung. Ausserdem weist Copalis den Kunden darauf hin, dass die Auskünfte der Berater nicht dazu geeignet und bestimmt sind, Beratungsleistungen zu ersetzen, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften nur von bestimmten Berufsgruppen ( wie z.B.  Rechts- und Steuerberater oder Mediziner) erbracht werden dürfen.

 

12.  Vertragslaufzeit 

Der Nutzungsvertrag ist auf unbestimmte Zeit ab Erhalt der Annahmeerklärung durch Copalis geschlossen.  Von beiden Seiten aus kann er jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung muss mindestens in Textform gemäß § 126b BGB erfolgen, z.B.  per Email an: info@copalis.de Sobald Copalis die Kündigung zugeht, ist Copalis berechtigt, das Kundenkonto zu löschen. Eine Kündigung durch den Kunden lässt Zahlungsansprüche von Copalis wegen von diesem Kunden bereits in Anspruch genommener kostenpflichtiger Beratungsleistungen nicht entfallen. Das restliche Guthaben auf dem Kundenkonto wird dem Kunden innerhalb von drei (3) Tagen nach Kündigung oder Sperrung des Kundenkontos zurückgezahlt. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat.

 

13. Leistungsverzögerungen, Technische Voraussetzungen, Datenschutzhinweis

13.1. Leistungsverzögerungen 

Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von außergewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignissen, die  auch durch äußerste Sorgfalt von Copalis nicht verhindert werden können (dazu gehören insbesondere Streiks und behördliche oder gerichtliche Anordnungen), hat Copalis nicht zu vertreten. Der Kunde berechtigt Copalis daher dazu, die Leistungserbringung um die Dauer des behindernden Ereignisses zu verschieben. 

13.2. Technische Voraussetzungen 

Eine Nutzung der von Copalis angebotenen Beratungsleistungen setzt entsprechende kompatible Geräte sowie einen ausreichenden Internetzugang oder eine Telefonverbindung voraus, die der Kunde auf eigene Verantwortung und Kosten bereitzuhalten hat. Copalis übernimmt  dafür keine Verantwortung für den Verlust oder die nicht ordnungsgemäße Übermittlung von Informationen und/oder Beratungsleistungen, die darauf basieren, dass der Kunde die erforderlichen Voraussetzungen nicht geschaffen hat. 

13.3. Datenschutzhinweis

 

Es gilt die auf der Internetseite jederzeit abrufbare Datenschutzerklärung.

 

14. Schlussbestimmungen 

 

14.1. Rechtswahl

Auf Verträge zwischen Copalis und den Kunden findet das Recht von Teneriffa unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften, insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

 

14.2. Streitbeilegungsverfahren 

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Der Kunde wird entsprechend § 36 VSBG darauf hingewiesen, dass Copalis zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit ist.

 

14.3. Salvatorische Klausel 

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.

 Stand Juni 2024

Portal-System by flexcom